rotenburger gitarrenwoche

Häufige Fragen


Ist der Kurs nicht ziemlich teuer?

 Bei ca 450 € Gesamtpreis kostet der Kurs 56 €/Tag (Standard-Kurs). Da ist alles drin: 4 Mahlzeiten in bester Qualität plus Snacks und Obst gratis. Dazu Unterricht, Kammermusik, Gitarrenorchester, Konzerte, Workshops, tolle Teilnehmer/innen, Abholung vom Bahnhof, schöne Umgebung, ruhiges Wäldchen, Unterkunft im Landheim. Und das alles für ein Preis eines preiswerten 2-Sterne-Hotels.


Bin ich denn gut genug für den Kurs?

Unsere Dozent/innen unterrichten Sie individuell und können sich auf alle Wünsche einstellen. Um bei Kammermusik und Gitarrenorchester mitzumachen, ist es sinnvoll, wenn Sie entsprechende Erfahrung oder zumindest ca. 2 Jahre Gitarrenunterricht haben. Wir können uns gut auf die verschiedenen Leistungsstufen einstellen, deswegen fragen wir auch nach dem Repertoire in der Anmeldung. Bei Kammermusik und Gitarrenorchester verschicken wir entsprechend der Spielstärke verschiedene Stimmen. Falls doch zu schwer (oder zu leicht) können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.


Bin ich nicht zu alt (zu jung)?

Wir haben jedes Jahr Teilnehmer/innen zwischen ca. 15 bis über 75 Jahre. Und jede Altersgruppe ist ungefähr gleich stark vertreten. Die jüngeren Teilnehmer sollten in der Woche alleine zurechtkommen können, weil wir keine persönliche und ständige Betreuung leisten können.


Kann ich auch spezielle Verpflegung bekommen ?

Wir haben einen tollen Essenservice - Antje Bär verköstigt uns auf unübertreffliche Weise und hat schon viele spezielle Wünsche erfüllt. Und wir haben eine eigene, professionelle Küche, so dass sich jeder im Zweifeslfalle auch selber helfen kann.